Laden...
MAYITO RIVERA & DIE CUBABOARISCHEN 2017-11-27T16:59:21+00:00

Project Description

MAYITO (MARIO) RIVERA

Mario „Mayito“ Rivera ist ohne Zweifel einer der bedeutendsten,zeitgenössischen Sänger Kubas. Über 20 Jahre lang war er  die markante Stimme und das Gesicht der erfolgreichsten, kubanischen Band Los Van Van. Ob Son, Rumba, Afro oder Salsa,  Bolero oder Timba – wenn Mayito Rivera singt, tremoliert und koloriert, ist das grundsätzlich preisverdächtig. Für seine herausragende Stimme wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet und gewann unter anderem zusammen mit Los Van Van den Grammy-Award. Für sein Soloalbum „Negrito Bailador“ erhielt er eine weitere Grammy-Nominierung in der Kategorie „Best Salsa Album of the  Year“ .

Das facettenreiche Talent des „Poeten der Rumba“ wissen auch Musikerkollegen zu schätzen, die ihn weltweit zu  Gast-Auftritten laden: so zum Beispiel Salsa-Größen wie Oscar d´ Leon, Gilberto Santa Rosa, Issac Delgaado oder Son Como  Son, Timba live u.v.m.. Nach seinem Ausstieg bei Los Van Van im Jahr 2011 geht Mayito Rivera nun eigene Wege mit seiner  Band, „Sons of Cuba“ – einem Sextett von jungen Spitzenmusiker, direkt aus seiner Heimat. Zusammen präsentieren sie nun die geballte Ladung aus perfekten Arrangements und eine völlig neue Mixtur aus modernen und klassischen Salsa-, Rumba-, Afro-  und Timbarhythmen bis hin zu Jazz und Funk.

DIE CUBABOARISCHEN

Was haben wir denn hier? Einen jodelnden Buena Vista Social Club? Die Cuba Boarischen verstehen sich als oberbayrische Dorfmusikanten, die sich vom Cuba-Rhythmus haben infizieren lassen. Geht denn so eine musikalische Vermählung von Zwiefachem und Cha Cha? Die Cuba Boarischen geben darauf eine klare Antwort: Es geht mit Bravour! Hier lassen flotte kubanische Tänzerinnen ihre Hüften schwingen und tänzeln direkt in die Arme von urigen Goaßlschnoizern. Hier entlocken ehemalige Dorfmusikanten aus dem Mangfalltal ihrem bayerisch-lateinamerikanischen Instrumentendschungel einen so mitreißenden wie heimelig-gemütlichen cubaboarischen Sound. Da fliegt der Panamahut neben dem Samt-Gilet über die Bühne! Bei den Cuba Boarischen verschmilzt ein Zillertaler Hochzeitsmarsch mal schnell mit dem Salsa eines noch unbekannten kubanischen Komponisten. Man sieht sozusagen die Zillertaler Hochzeitsgesellschaft durch Havanna spazieren. Wenn die Musiker zum Salsa-Rhythmus jodeln oder einen Bolero auf Blasinstrumenten spielen, klingt das so, als sei alles kein Hexenwerk. Unmerklich swingt auch der inzwischen vielleicht bekannteste Chan Chan des Buena Vista Social Club in einen holledauer-niederbayerisch-oberpfälzerischen Suserl-Zwiefachen.

TICKETS KAUFEN

EINDRÜCKE

Mayito Rivera und die CubaBoarischen auf YouTube.

EIN HERZLICHES DANKESCHÖN GEHT AN ALLE UNSERE SPONSOREN UND PARTNER,

ohne deren Unterstützung ein solches Festival nicht möglich wäre!

BILDNACHWEISE

Mayito Rivera Facebook Seite

Website der CubaBoarischen www.diecubaboarischen.de